Praktische Informationen

  • Tickets

    Preise

    Openair (Jeunes-Rives)

    Billets — 09SUR PLACE
    Pass 1 jourCHF 64.—CHF 75.—CH F 80.—
    Abo 3 jours JE—SACHF 156.—CHF 169.—Non disponible
    Abo 3 jours VE—DICHF 156.—CHF 169.—Non disponible
    Abo 4 jours JE—DICHF 189.—CHF 210.—Non disponible
    Billets
    Pass 1 jourCHF 75.—
    Abo 3 jours JE—SACHF 169.—
    Abo 3 jours VE—DICHF 169.—
    Abo 4 jours JE—DICHF 210.—
    BilletsSUR PLACE
    Pass 1 jourCH F 80.—
    Abo 3 jours JE—SANon disponible
    Abo 3 jours VE—DINon disponible
    Abo 4 jours JE—DINon disponible

    TICKETS mit Kreditkarte Andere Zahlungsarten Alle Preise sind inkl. Steuern

    Afternatives (Case à Chocs)

    BILLETPRELOCBOUTIQUESUR PLACE
    1 soirNon disponible CHF 10.— CHF 20.—
    2 soirsCHF 20.- Non disponible Non disponible
    BilletsBOUTIQUE
    1 soirCHF 10.—
    2 soirsNon disponible
    BilletsSUR PLACE
    1 soirCHF 20.—
    2 soirsNon disponible

    TICKETS mit Kreditkarte Andere Zahlungsarten   Alle Preise sind inkl. Steuern

    VIP preise

    Wenn Sie sich für unsere VIP-Angebote interessieren, wenden Sie sich bitte an vip@festineuch.ch

    Bezahlung

    Zahlung sind möglich mit Visa, MasterCard und Postcard

    • Für jegliche Fragen: ticket@festineuch.ch
    • Tickets können nicht zurückgegeben, umgetauscht oder rückerstattet werden o
    • Inhaber von Tickets müssen ihr Ticket am ersten Tag der Gültigkeit beim Ticketing gegen ein permanentes Armband eintauschen.
    • Abonnements sind nicht übertragbar
    • Studenten /AVS/ AIerhalten keine besonderen Rabatte

    Verkaufsstellen

    Von zu Hause aus unter https://festineuch.showare.ch/

  • Anreise

    Mit dem Bus

    Das Festivalgelände wird von den Linien 101 und 121 des öffentlichen Nahverkehrs Neuchâtel angefahren. Die Haltestelle « Université » liegt etwa 30 Meter vom Festival entfernt! Abfahrtszeiten unter transn.ch

    Mit dem Zug

    Das Festivalgelände liegt nur 7 Gehminuten vom Bahnhof entfernt und die « Fun’ambule » (Seilbahn, die von der Unterführung im Bahnhof abfährt) erreicht das Festivalgelände in 2 Minuten! Die Fahrzeiten der « Fun’ambule » sind in der Nacht bis 0:45 Uhr verlängert, ausser am Sonntag. Alle Fahrzeiten unter sbb.ch

    Zu Fuss und mit dem Rad

    Es gibt einen Fahrradparkplatz neben dem Eingang des Festivalgeländes, Leihräder und Stationen von « Neuchâtelroule » finden sich an verschiedenen Stellen der ganzen Stadt.

    Mit dem Auto

    Im Hinblick auf die Umwelt und um die grösstmögliche Freude eures Festivalbesuchs zu garantieren, empfehlen wir wärmstens, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen oder vom Car-Sharing Gebrauch zu machen. Weitere Informationen unter e-covoiturage.ch

    Es wird keine speziellen Parkplätze für Festivalbesucher geben. Autofahrer werden gebeten, die regulären Parkplätze zu benutzen. Die Plätze sind begrenzt und meist kostenpflichtig. Parkieren ausserhalb der gekennzeichneten Flächen wird nicht gestattet.

  • Abreise

    Rückfahrt mit dem Bus

    Shuttles « Oiseaux de Nuit » gratis

    Am Donnerstag, Freitag und Sonnabend fahren die Shuttles « Oiseaux de Nuit » nach den Konzerten gratis im ganzen Kanton Neuchâtel. Weitere Shuttles, die die Festivalbesucher zu den Afternatives ins Cas-à-Chocs bringen, sind in Planung.

    Fahrzeiten und Shuttlepläne der « Oiseaux de Nuit » werden im April bekanntgegeben.

    Shuttles nach Yverdon-les-Bains und Lausanne

    Am Donnerstag, Freitag und Sonnabend wird ein Shuttle Festivalbesucher nach Yverdon-les-Bains und Lausanne zurückbringen. Tickets können bis 10 Uhr am Vortag des Festivalsbesuchs online zum Preis von CHF 12.- erworben werden (Beispiel: Bis zum 12. Juni, um 10 Uhr kann das Ticket für die Nachtfahrt Samstag 13. Juni auf Sonntag 14. Juni gebucht werden). Eventuelle Restplätze werden am jeweiligen Tag im Festivalshop für CHF 15.- verkauft.

    Die Tickets für die Shuttles sind ab April erhältlich.

    Noctambus und NoctamRUN

    Am Freitag und Samstag fahren zudem die kostenpflichtigen Services Noctambus and NoctamRUN gemäß der normalen Fahrpläne vom Place Pury ab. Der Preis für die Fahrt: CHF 7.-/ Val-de-Travers : CHF 10.-

    Weitere Informationen auf den Seiten noctambus-ne.ch et transn.ch

     

  • Camping und Hotels

    Camping

    Auf dem grünen Strand von Nid-du-Crô angelegt, heisst euch das Camping von Festi’neuch in einem freundlichen und idyllischen Rahmen willkommen. Tagsüber sind jede Menge Aktivitäten geplant, die von den Pfadfindern Neuchâtel angeboten werden (z.B. ein Volleyballplatz, eineBowlingbahn und ein Petanque-Feld.) Gratis-Shuttles sichern die Verbindung vom Festivalgelände und dem Campingplatz und es wird sogar möglich sein, einen Imbiss auf dem Platz zu bekommen.

    Öffnungszeiten

    Das Camping ist von Donnerstag, dem 9. Juni 2016, 14:00h bis Montag, 13. Juni 2016, 10:00h geöffnet. Der Campingplatz ist für Ticketinhaber von Festi’neuch reserviert, die über 16 Jahre alt sind. Erlaubt sind lediglich Zelte, Camping-Mobile sind nicht gestattet.

    Preis und Registrierung

    Der Preis beträgt CHF 5.- pro Person und Nacht. Für Volontäre von Festi’neuch ist das Zelten gratis. Bitt egebt bei eurer Registrierung eure vollständige Adresse und Daten an.

    Anfahrt

    Tagsüber nehmt ihr die Linien 101 und 121 vom Nid-du-Crô. In der Nacht fahren die Shuttles « Oiseaux de Nuit » gratis den Campingplatz an, Abfahrt ist der Eingang des Festivalgeländes.

    Informationen

    camping@festineuch.ch
    Formular zur Online-Reservation

    (Für Spätaufsteher ist die Reservation auch noch auf dem Festivalgelände möglich). Das Camping von Festi’neuch wird gemeinsam mit der kantonalen Pfadfinder-Assoziation auf die Beine gestellt.

    Folgt dem Camping auf Facebook!

    https://www.youtube.com/watch?v=bK2PiGPoAXc

    Hotels

    Der Kanton Neuchâtel verfügt über eine gut ausgebaute Hotel-Infrastruktur. Ob Budget oder Luxus, ihr findet zweifelsfrei eine Unterkunft, die euren Erwartungen entspricht. Für alle Fragen und Informationen rund um die Hotelunterkünfte, wendet ihr euch am besten direkt an das Touristenbüro Neuchâtel.

    Office du tourisme de Neuchâtel

    +41 32 889 68 90
    info(at)neuchateltourisme.ch
    www.neuchateltourisme.ch

  • Zugang

    Das Festivalgelände von Festi’neuch ist 7 Gehminuten vom Bahnhof und dem Stadtzentrum Neuchâtel entfernt. Bahnhof und Festivalgelände werden gleichermassen bestens von den öffentlichen Verkehrsmitteln bedient und es gibt zahlreiche weitere Mobility-Angebote, die euch zur Verfügung stehen.

    Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Festi’neuch gewährleistet den optimalen Zugang zum Gelände für Menschen mit Handicap und garantiert einen uneingeschränkten Empfang.

    Das Festival übernimmt Verantwortung für morgen und legt euch ans Herz, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Die Shuttles « Oiseaux de Nuit » sind gratis und bringen euch am Ende jedes Festivalabends nach Hause.

  • Mit der ganzen Familie

    Kinder

    Kinder unter 13 Jahren haben freien Eintritt zum Festival, wenn sie in Begleitung eines Erwachsenen unterwegs sind. Einen Familientag mit vielen Aktivitäten für Kinder wird am Sonntag ab 11 Uhr geben.

    Aus Gründen der Sicherheit sollten sich Kinder nicht zu nah an den Bühnen aufhalten.

    Um das Gehör der Kinder zu schützen, gibt es im Festivalshop Helme und Hörschutz.

    Kinder müssen unbedingt beaufsichtigt werden.

    Der Familientag

    Sonntag, 12. Juni 2016

    Inzwischen zur Tradition geworden, findet am Sonntag der Familientag statt, der jungen Festivalbesuchern gewidmet ist. An diesem tag öffnet das Festival um 11 Uhr seine Türen und ermöglicht es der ganzen Familie, in entspanntem und gemütlichem Ambiente vom Gelände und den verschiedenen Angeboten zu profitieren. Zusätzlich zum normalen Programm mit national und international bekannten Künstlern hält das Festival ein spezielles musikalisches Angebot bereit, das für die jüngsten Besucher zugänglich ist. Ein Konzert etwa ist z.B. den ganz Kleinen gewidmet.

     

Praktische Informationen

Auf dem Gelände von A bis Z

Baden ohne Aufsicht.

Wir lehnen jegliche Verantwortung im Fall eines Zwischenfalls oder eines Unfalls ab.

Becher

Weil wir uns für eine ökologische Alternative entschieden werden, hat Festi’neuch seit 2010 die Benutzung von wiederverwertbaren Bechern gegen ein Pfand von CHF 2.- eingeführt. Die Rückgabestationen befinden sich an den Bars und an den Festivalkassen.

Euros

Euros werden nirgendwo akzeptier. Für den Fall können sie aber zum Tageskurs an der der Kasse am Eingang gewechselt werden.

Fundsachen

Der Infromationsstand sammelt Fundsachen. Nach dem Festival sollten Anfragen nach Fundsachen an die Stadtpolizei Neuchâtel gestellt werden.

Garderobe

Das Festival hat weder eine Garderobe noch eine Möglichkeit der Aufbewahrung.

Geldautomaten

Die Bars und der Festivalshop akzeptieren nur Bargeld (CHF), lediglich die Bar am Strand akzeptiert Kreditkarten. Auf dem Festivalgelände gibt es einen Geldautomaten. Darüber hinaus gibt es einen in direkter Nähe der Anlage, am Ausgang der Funiculaire (etwa 30 Meter vom Eingang).

Information

Bevor ihr nach Neuchâtel kommt, könnt ihr eure Fragen an info@www.festineuch.ch schicken. Währen des Festivals steht euch der Infostand auf dem Festivalgelände zur Verfügung.

Krankenstation

In unmittelbarer Nähe des Festivalgeländes gibt es eine Krankenschwester, die für euch da ist.

Lärm

Das Festival kontrolliert permanent seinen Geräuschpegel und nimmt auf offiziell vorgegebene Lautstärkegrenzen Rücksicht. Der Geräuschpegel kann mitunter zu Hörschädigungen führen. Zum Schutz werden Ohropax gratis an den Informationsständen des Festivals und allen Bars ausgelegt.

Öffnungszeiten

Das Festivalgelände ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

•      Donnerstag : 17:00 – 00:30 Uhr

•      Freitag : 16:00 – 3:00 Uhr

•      Sonnabend: 14:00 – 3:00 Uhr

•      Sonntag : 11:00 – 00:00 Uhr

Der Zugang zum Festivalgelände ist nur gegen Vorlage eines gültigen Tickets oder Armbands möglich. Die Bars schliessen den Getränkeausschank 15 Minuten vor Türschluss.

Nach 20:00 Uhr ist jeder Ausgang definitiv.

Personen mit besonderen Bedürfnissen

Festi’neuch heisst Menschen mit Behinderungen auf das Wärmste willkommen. Das Festival hat eine angemessene Infrastruktur, so dass Personen mit besonderen Bedürfnissen die Konzerte unter besten Bedingungen erleben können.

Pauseraum:

In Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz unterhalten, ist PAUSE ein Raum, der zwei neue Angebote für den Festivalbesucher bereithält: Eine Komfortzone erlaubt allem voran Menschen mit Handicap, sich wieder aufzutanken oder in einem überwachten Umfeld ihre Bedürfnisse mit professionellem Personal zu erfüllen (Infos). Nebenan bietet die „Babybar“ eine Zone, um die ganz Kleinen unter besten Bedingungen zu wickeln oder füttern.

 

Shop

Der Shop befindet sich im Festivalshop. Hier gibt es :

  • Die Bekleidungskollektion von Festi’neuch
  • Das Merchandising der Künstler des jeweiligen Tages
  • Tickets für die Afternatives
  • Tickets für die Shuttles nach Yverdon und Lausanne

Tiere

Um ihr Wohlergehen und ihre Sicherheit zu gewährleisten, sind Tiere auf dem Gelände nicht gestattet.

WC

Toiletten findet ihr in der Nähe von Chapiteau und der Bühne Lacustre. Toiletten für Personen mit Handicaps sind ebenfalls vor Ort.

Wetter

Das Festival findet bei jedem Wetter statt, die Hauptbühnen sind überdacht. Falls es regnet, solltet ihr euch selbst mit dem angemessenen Schuhwerk bewaffnen.