Praktische Informationen

  • Tickets

    Festivalpreise

    Openair (Jeunes-Rives)

    Tickets — 09Tages-Abdendkasse
    TageskarteCHF 64.—CHF 75.—CHF 80.—
    3 Tage-Pass Do—SaCHF 156.—CHF 169.—Nicht erhältlich
    3 Tage-Pass  Fr—SoCHF 156.—CHF 169.—Nicht erhältlich
    4 Tage-Pass Do—SoCHF 189.—CHF 210.—Nicht erhältlich
    Tickets
    TageskarteCHF 75.—
    3 Tage-Pass Do—SaCHF 169.—
    3 Tage-Pass  Fr—SoCHF 169.—
    4 Tage-Pass Do—SoCHF 210.—
    TicketsTages-/Abdendkasse
    TageskarteCHF 80.—
    3 Tage-Pass Do—SaNicht erhältlich
    3 Tage-Pass  Fr—SoNicht erhältlich
    4 Tage-Pass Do—SoNicht erhältlich

    TICKETS mit Kreditkarte Andere Zahlungsarten Alle Preise sind inkl. Steuern

    E-Tickets (print@home) ohne zusätzliche Gebühren
    Für andere Kauf- und Lieferoptionen können zusätzliche Gebühren erhoben werden.

    Afternativen (Case à Chocs) – die Tickets für die Afternativen sind ab dem 14. März erhältlich.

    TICKETVORVERKAUFSHOPABENDKASSE
    1 AbendNicht erhältlich CHF 10.— CHF 20.—
    2 AbendeCHF 20.-Nicht erhältlichNicht erhältlich
    BilletsBOUTIQUE
    1 soirCHF 10.—
    2 soirsNon disponible
    BilletsSUR PLACE
    1 soirCHF 20.—
    2 soirsNon disponible

    TICKETS mit Kreditkarte Andere Zahlungsarten   Alle Preise sind inkl. Steuern

    Kinder

    Aus Sicherheitsgründen und um den Publikumsverkehr auf dem Festivalgelände zu bewältigen, führt Festi’neuch ein Ticket für Kinder zwischen 4 un 12 Jahren, zum Preis von CHF 3.- ein. Jugendliche ab 13 Jahren müssen ein Ticket zum Normaltarif (Erwachsene) vorweisen.

    Bei Eintritt muss auf Nachfrage eine gültige Identitätskarte vorgezeigt werden.

    Kinder unter 4 Jahren haben freien Zugang zum Festival und benötigen somit kein Ticket.
    Kinder dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen auf das Gelände.

    Tageskarten für Familien – Sonntag 18. Juni von 11 bis 15:30 Uhr. Die Tickets für den Familientag gehen am 14. März, um 11 Uhr in den Verkauf. Für weitere Informationen besuchen Sie den Bereich « mit der ganzen Familie ».

    Personen mit Handicap

    Personen mit Handicap müssen ein Ticket zum Normalpreis erwerben. Die Begleitperson hingegen hat freien Eintritt zum Festival. Festi’neuch verfügt über eine besondere Infrastruktur für einen barrierefreien Zugang und einen Begleitservice zu den Konzerten. Im Falle von Fragen wendet euch bitte an handicap@festineuch.ch

    VIP Tarife

    VIP Welcome
    1 Abend :

    • Schneller Zugang zum Festival durch den VIP-EingangVIP
    • Zone la Marina mit Bar und Terrasse
    • Persönlicher Empfang mit einem Glas Mauler
    • VIP-Podest mit Sicht auf die Hauptbühne im Festivalzelt
    • Überwachte Garderobe und separate WCs

    Für weiter Hinweise rund um unser gesamtes VIP-Angebot wenden Sie sich bitte an vip@festineuch.ch

    Bedingungen

    • Tickets können nicht zurückgegeben, umgetauscht oder rückerstattet werden
    • Festivalbesucher mit Tagespässen müssen ihr Ticket am ersten Tag der Gültigkeit beim Ticketing gegen ein Dauerarmband eintauschen
    • Tagespässe sind nicht übertragbar
    • Studenten/AHV und IV erhalten keine gesonderten Ermässigungen

    Verkaufsstellen

    festineuch.showare.ch
    print@home-Tickets, zahlbar mit Kreditkarte oder per Rechnung (ohne zusätzliche Gebühren)

    www.starticket.ch
    print@home-Tickets oder Standardtickets mit anderen Zahlungs- und Lieferoptionen. Je nachdem können zusätzliche Gebühren anfallen.

    Weiter Verkaufsstellen
    Tickets sind an allen Starticket-Verkaufsstellen : Manor, Coop City, Post, …

    Etwaig anfallende Gebühren werden von den jeweiligen Verkaufsstellen erhoben. Für eine vollständige Liste der Verkaufsstellen, hier klicken

  • Anreise

    Mit dem Bus

    Das Festivalgelände wird von den Linien 101 und 121 der öffentlichen Nahverkehrsbetriebe Neuchâtel (TransN) angefahren. Die Haltestelle « Université » befindet sich etwa 30 Meter vom Festivaleingang entfernt! Abfahrtszeiten findet ihr unter transn.ch

    Mit dem Zug

    Vom Bahnhof Neuchâtel aus erreicht ihr das Festivalgelände zu Fuss in etwa 7 Minuten und mit der Seilbahn  « Fun’ambule » seid ihr in 2 Minuten da! Ausser am Sontag ist die « Fun’ambule » nachts bis 0:45 Uhr in Betrieb. Alle Fahrzeiten findet ihr unter sbb.ch

    Zu Fuss und mit dem Velo

    Neben dem Eingang des Festivalgeländes gibt es einen Fahrradparkplatz. Darüber hinaus findet ihr Leihräder und Stationen von « Neuchâtelroule » in der ganzen Stadt.

    Mit dem Auto

    Mit Blick auf die Umwelt und damit nichts die Freude eures Festivalbesuchs trübt, empfehlen wir euch wärmstens, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen oder vom Car-Sharing Gebrauch zu machen. Nähere Infos findet ihr unter e-covoiturage.ch

    Es wird keine gesonderten Parkplätze für Festivalbesucher geben. Autofahrer werden gebeten, die öffentlichen Parkplätze zu benutzen. Diese sind begrenzt und meist kostenpflichtig. Das Parken ausserhalb der gekennzeichneten Parkflächen ist nicht gestattet.

  • Abreise

    Mit dem Bus zurück

    Shuttles « Oiseaux de Nuit » gratis

    Am Donnerstag, Freitag und Sonnabend fahren nach den Konzerten extra eingerichtete und kostenlose Shuttlebusse, die « Oiseaux de Nuit » im gesamten Kanton Neuchâtel. Darüber hinaus sind weiter Shuttles vorgesehen, um die Festivalbesucher zu den Afternativen im Case à Chocs zu bringen.

    Alle Fahrzeiten und Pläne der Nachtbusse folgen.

    Noctambus und NoctamRun

    Am Freitag und Sonnabend fahren die kostenpflichtigen Nachtfahrdienste Noctambus und NoctamRun zu den gewohnten Fahrzeiten vom Place Pury aus. Fahrpreis : CHF 7.- / Val-de-Travers : CHF 10.-
    Weitere Informationen findet ihr unter transn.ch

    Kostenpflichtige Shuttles

    Festi’neuch hat sein Transportangebot erweitert und bietet jetzt drei zusätzliche Shuttle-Linien an, die euch eine sichere Heimkehr ermöglichen.

    • Linie 1 : Yverdon, Lausanne, Genf
    • Linie 2 : Biel, Bern
    • Linie 3 : Murten, Fribourg

    Abfahrt :
    Donnerstag : 00:30 Uhr
    Freitag : 2:00 Uhr
    Sonnabend : 2:00 Uhr

    Die Tickets sind ab dem 1. April direkt auf der Seite unseres Transportpartners erhältlich www.helvecie.ch

    Es wird dringend empfohlen, sein Busticket im Voraus zu Kaufen.

     

  • Camping und Hotels

    Camping

    Der Campingplatz von Festi’neuch ist auf dem idyllischen und einladenden Grasstrand von Nid-du-Crô angelegt. Tagsüber gibt es eine ganze Reihe von Aktivitäten, die von des Pfadfindern Neuchâtel organisiert werden (z.B. ein Volleyballplatz, eine Bowlingbahn und ein Petanque-Feld.) Kostenlose Shuttles sorgen für eine schnelle Verbindung zwischen Festival und Campinganlage und es gibt verschiedene Imbissmöglichkeiten vor Ort.

    Öffnungszeiten

    Die Campinganlage öffnet am Donnerstag, de 15. Juni 2017 um 14 Uhr und schliesst am Montag, den 19. Juni 2017 um 10 Uhr. Campingplätze stehen ausschliesslich Festivalbesuchern zur Verfügung, die über 16 Jahre alt sind und ein gültiges Ticket besitzen. Zudem dürfen auf dem Campingplatz nur Zelte aufgestellt werden, Wohn- und Campingmobile sind nicht gestattet.

    Preis und Registrierung

    Für das Camping wird ein Preis von CHF 5.- pro Person und Nacht erhoben. Für Freiwillige, die bei Festi’neuch arbeiten, ist das Campen nach Vorzeigen der Badges gratis. Eine vorherige Registrierung über das Online-Formular ist unbedingt nötig. Bitte gebit bei eurer Registrierung unbedingt eure komplette Adresse an.

    Zugang

    Tagsüber fahren die Buslinien 101 und 121 vom Nid-du-Crô in Richtung Festivalgelände. In der Nacht bringen euch die Shuttles « Oiseaux de Nuit » gratis zum Campingplatz. Die Haltestellen befinden sich direkt beim Eingang des Festivalgeländes.

    Informationen

    camping@festineuch.ch
    Onlineformular zur Registrierung
    (Für Spätankömmlinge ist die Registrierung auch noch vor Ort möglich). Das Camping von Festi’neuch wird gemeinsam mit der kantonalen Pfadfinder-Assoziation auf die Beine gestellt.

    Besucht das Camping auf Facebook!

    Hotels

    Der gesamte Kanton Neuchâtel verfügt über ein sehr umfangreiches Hotelangebot. Ob Zimmer für den kleinen Geldbeutel oder doch die Luxus-Option, ihr findet garantiert eine Unterkunft, die euren Erwartungen entspricht. Bei fragen rund um Hotels und Unterkünfte wendet ihr euch am besten direkt an das Tourismusbüro Neuchâtel.

    Office du tourisme de Neuchâtel

    +41 32 889 68 90
    info@neuchateltourisme.ch
    www.neuchateltourisme.ch

  • Zugang

    Das Festivalgelände liegt etwa 7 Gehminuten vom Bahnhof und vom Stadtzentrum Neuchâtel entfernt. Bahnhof und Festivalgelände werden ständig vom öffentlichen Nahverkehr angefahren. Darüber hinaus stehen euch viele weitere Transportmöglichkeiten zur Verfügung.

    Erreichbarkeit für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Festi’neuch ist barrierefrei zugänglich und garantiert einen optimalen Zugang für Personen mit Handicap. Parkplätze für Personen mit eingeschränkter Mobilität können auf Anfrage bereitgestellt werden.

    Das Festival engagiert sich stark für die Zukunft, weshalb wir unbedingt die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel empfehlen. Ein kostenfreier Shuttleservice « Oiseaux de Nuit » ist für euch eingerichtet und birngt euch am Festivalende nach Hause.

  • Mit der ganzen Familie

    Kinder

    Aus Gründen der Sicherheit und um den Personenverkehr auf dem Jeunes Rives Gelände zu kontrollieren, hat das Festival ein Kinderticket für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren eingerichtet. Dieses ist zum reduzierten Preis von CHF 3.- erhältlich und ermöglicht uns einen genauen Überblick über die Gästezahlen pro Tag.
    Jugendliche ab 13 Jahren müssen ein Ticket zum Normalpreis erwerben.
    Kinder zwischen 0 und 4 Jahren haben freien Eintritt.
    Am Einlass muss auf Anfrage eine gültige ID-Karte vorgezeigt werden.

    Kinder müssen unbedingt von einem Erwachsenen begleitet werden.

    Am Sonntag steht ab 11:00 Uhr der Familientag mit Aktivitäten und Aktionen für Kinder auf dem Programm.

    Aus Sicherheitsgründen dürfen Kinder nicht zu nah an den Bühnen heran, hier kann starker Druck durch die Zuschauermenge entstehen und die Lautstärkebelastung kann 100 Dezibel überschreiten. Kostenlose Ohropax werden im Festivalshop verkauft.

    Aufsicht und Überwachung sind unberdingt erforderlich!

    Der Familientag

    Sonntag, 18. Juni 2017

    Traditionellerweise steht der Festivalsonntag im Zeichen der Familie und widmet sich ganz des jüngsten Festivalbesuchern. An diesem tag öffnet Festi’neuch um 11:00 Uhr vormittags seine Türen, so dass Familien in entspannter und gemütlicher Atmosphäre die verschiedenen Angebote auf dem Festivalgelände geniessen können. Neben dem offiziellen Programm, in dem national und international bekannte Künstler auftreten, bietet das Festival auch ein Musikprogramm, das speziell für Kinder entworfen ist. Ein Konzert is sogar nur für die ganz Kleinen zugeschnitten.

    • Die Tickets für den Familientag kosten CHF 30.- pro Begleitperson
    • Jede Begleitperson muss mit einem Familientag-Ticket ausgestattet sein.
    • Es sind maximal zwei erwachsene Begleitpersonen pro Kind zwischen 4 und 12 Jahren zugelassen. Eine gültige ID-Karte muss auf Anfrage am Einlass vorgezeigt werden.
    • Besitzer eines gültigen Familientickets haben vor 15:30 Uhr Zugang zum Festivalgelände. Nach 15:30 Uhr sind die Familientag-Tickets nicht mehr gültig und das Festival kann nur noch mit einem Ticket zum Normalpreis besucht werden.

    Die Familientickets stehen ab dem 14. März, von 11:00 Uhr an zum Verkauf und sind nur auf der Internetseite von Festi’neuch erhältlich: festineuch.showare.ch

Praktische Informationen

Auf dem Gelände von A bis Z

Baden ohne Aufsicht

Das Baden im Umkreis des Festivalgeländes ist nicht überwacht! Bei Unfällen oder Schäden übernimmt das Festival keinerlei Verantwortung!

Bankomat

Die Bars und der Festivalshop akzeptieren ausschliesslich Bargeld (CHF). Lediglich die Strandbar akzeptiert zudem Kreditkarten. Ein Geldautomat steht auf dem Festivalgelände bereit und es gibt einen weiteren in unmittelbarer Nähe des Eingangs (ca. 30m, am Ausgang der Seilbahn).

Becher

Da wir grundsätzlich auf umweltfreundliche Alternativen setzen, benutzt Festi’neuch seit 2010 wiederverwendbare Becher, auf die ein Pfand von CHF 2.- erhoben wird. Rückgabestationen befinden sich an den Bars und an der Kasse des Festivals.

Euros

Euros werden auf dem Festival nicht akzeptiert.

Fundsachen

Während des Festivals wird der Info-Stand alle Fundsachen entgegennehmen und aufbewahren. Nach dem Festival müsst ihr euch im Fall von verlorenen oder gefundenen Gegenständen direkt an das Fundbüro der Stadt Neuchâtel wenden (www.securite-urbaine-ne.ch)

Garderobe

Das Festival bietet keinen Garderobenservice oder Schliessfächer an.

Handicaps und besondere Bedürfnisse

Festi’neuch heisst Besucher mit Handicap wärmstens willkommen. Das Festival bietet eine barrierefreie Infrastruktur und optimierte Möglichkeiten der Begleitung während der Konzerte. Personen mit Handicap müssen im Besitz eines gültigen Tickets zum Normalpreis sein. Eine Begleitperson hat freien Eintritt zum Festival.

Die PAUSE-Area

Die PAUSE-Area wurde gemeinsam mit dem Roten Kreuz entworfen und bietet den Festivalbesuchern zwei Dinge: Die Comfort-Zone ermöglicht es Personen mit Handicap, neue Energie zu tanken und sich bei Bedarf in einem von medizinischem Personal geführten Bereich versorgen zu lassen. Nebenan bietet die „Babybar“ die Möglichkeit, die Kleinsten unter angenehmen Bedingungen wickeln und füttern zu können.

 

Information

Vor eurer Reise nach Neuchâtel könnt ihr euch mit allen Fragen und Anliegen an info@festineuch.ch wenden. Während des Festivals selbst steht der Info-Stand für alle Fragen bereit.

Krankenstation

Das Festivalgelände hat eine eigene Krankenstation.

Lärm

Während des Festivals überprüfen wir ständig die Lautstärke und halten uns dabei an die öffentlich vorgegebenen Limite. Dennoch besteht mitunter das Risiko von lärmbedingten Hörschäden. Ohropax sind deshalb gratis am Info-Stand und allen Bars erhältlich.

Shop

Das Festival hat einen eigenen Shop, in dem ihr folgende Dinge erwerben könnt:

  • Die Kleiderkollektion von Festi’neuch
  • Das Merchandising der Bands, die am jeweiligen Tag auftreten
  • Kopfhörer zum Gehörschutz für Kinder
  • Tickets für die Afternativen
  • Tickets für die Shuttles nach Yverdon, Lausanne, Genf, Bern, Biel, Murten und Freiburg

 

Tiere

Um ihr Wohlergehen und die Sicherheit zu gewährleisten, haben Tiere keinerlei Zugang zum Festivalgelände.

Verbotene Gegenstände

Am Eingang wird es systematische Kontrollen geben. Es ist strengstens untersagt, Flaschen, Betäubungsmittel oder andere verbotene Substanzen sowie Waffen oder waffenartige Gegenstände auf das Gelände mitzubringen.

Es ist ebenfalls verboten, das Gelände mit Fotoapparaten, Kameras sowie Ton- bzw. Videoaufnahmegeräten zu betreten. Wir behalten uns das Recht vor, andere Gegenstände und Substanzen zu verbieten.

WC

Die Toiletten befinden sich jeweils nicht weit von den Bühnen Chapiteau (dem Zelt) und der Bühne Lacustre entfernt. Sanitäranlagen für Personen mit Handicap finden sich ebenfalls vor Ort.

Diese sind mit dem EUROKEY-Schlüssel ausgestattet.

Wetter

Das Festival findet bei jedem Wetter statt. Die Hauptbühnen sind überdacht. Falls es regnet, solltet ihr euch mit angemessenem Schuhwerk ausrüsten.

Zeiten

Das Festivalgelände ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

-Donnerstag 17:00-00:30 Uhr

-Freitag 16:00-03:00 Uhr

-Sonnabend 14:00-03:00 Uhr

-Sonntag 11:00-00:00 Uhr

Der Zugang zum Festivalgelände ist ausschliesslich nach Vorzeigen eines gültigen Tickets bzw. Armbands möglich. Die Bars beenden den Ausschank und Verkauf von Getränken 30 Minuten bevor das Gelände schliesst.

Beim Verlassen des Geländes nach 20:00 Uhr kann das Festival nicht wieder betreten werden.